Die Legende besagt, dass die Piraten im Jahr 1524 auf dem Bucht zwischen Mali Plavnik und Plavnik vor Krk einen wohlhabenden Ladenshop schlurfen. Der Rauch des verbrannten Schiffes und das Umkreisen der Geiern alarmierten die Wache des Prinzen, die segelte, überquerte und ein Piratenschiff versenken konnte, und der einzige überlebende Pirat auf dem verlassenen Plavnik die wertvollsten Wertsachen begraben und verschwinden. Nach vielen Jahren taucht in Krk ein mysteriöser Reisender auf, der nach Schiff für den Transport nach Plavnik sucht. Der Garde des Prinzen wird zur verdächtigen Geschichte, beginnt zu erraten, was er tut, und organisiert eine Suche nach einem mysteriösen Fremden. Fremde verschwindet jedoch spurlos und dahinter bleibt nur eine geheimnisvolle Anfahrtskarte für die Schätze an Plavnik. Die erfolglose Suche nach dem Schatz beginnt, die bis heute andauert ...

Die "Schatzsuche" ist ein Teil der Geschichte, die auf einem historischen Ereignis aus dem 16. Jahrhundert basiert, und ist daher als Tagesausflug mit einem Touristenboot konzipiert, auf dem die Gäste eine verborgene Schatzsuche unternehmen. Neben dem Panoramasegeln mit dem Segelboot "Otac Roko", wo Sie das Ufer sehen können , Buchten und Strände, mehr kleine und unbewohnte Inselchen und Tiere - gigantische Geier, Schafe und Möwen - Sie werden die Atmosphäre der Vergangenheit erleben und die Suche nach verborgenen Schätzen genießen. Wenn Sie mit dem Mittagessen fertig sind, können Sie an einem versteckten Strand in einer Bucht auf einer einsamen Insel schwimmen ...

  • Starthafen Krk - Einschiffung (ca. 10h)
  • Gruß von Kapitän des Schiffes - ein Begrüßungstrinker (eine Tasse Rum)
  • Fahrt durch die Bucht von Krk zu den nahe gelegenen Inseln (ca. 45 min.)

Zu dieser Zeit lernen die Gäste die Geschichte des gesamten Ereignisses, und nach dem Gratisgetränk (für Kinder Saft) teilt sich die Besatzung die Schals (Piraten-Segler) und die Schatzhütte mit grundlegenden Informationen über die Suche.

Nach der Ankunft auf der Insel Plavnik segeln sie entlang der Küste um die Insel herum zu dem Ort, an dem die Geiern leben (etwa 20 Minuten). Das Boot hält direkt hinter dem Ufer an senkrechten Felsen von bis zu 50 m Höhe, auf denen dieser einzigartige Vogel nistet. Es folgt eine kurze Geschichte über die Schulter, eine Fortsetzung der Segeln entlang der Küste der Insel in die Bucht, in der das Schiff verankert wird, und die Gäste erhalten vor der Suche die neuesten Anweisungen.

Hier erfolgt die Entladung auf der Insel mit Boot (Gummiboot) am Ufer (Strand). Die Gäste suchen nach versteckten Schätzen (mit einer Holzkiste). Jeder Schatzsucher erhält eine Flasche Trinkwasser. Zu dieser Zeit bereiten der Kapitän und die Personal das Mittagessen vor. Nach Beendigung der Suche (Finden des Schatzes) kehren die Gäste zum Boot zurück (Möglichkeit zum Baden am Ort der Einschiffung / Ausschiffung der Gäste im Boot). Der Kapitän mit der Schiffssirene markiert das Ende der Suche und geht an Bord. Zum Mittagessen servieren wir Fisch oder Fleisch vom Grill + Kohlsalat + Tomaten + Brot + Trink (1/2 Liter Bier / Wein / Saft oder Mineralwasser). Nach dem Mittagessen gibt es eine Badepause in der schönen Bucht mit kleinen Stränden. Bei der Rückkehr zum Schiff folgen Sie Kaffee und Keksen.

Suchzeit: ca. 2h. Mittagessen mit Einschiffung und Entladung: 1.5h. Badepause: 1h. Die Zeiten sind ungefähr und neigen dazu, sich zu ändern. Absegeln und segeln zur Möwen Insel. Die Personal füttert die Möwen, und die Gäste können sich an der Fütterung beteiligen, während sie sich die Geschichte der Möwen anhören. Fahrt zur letzten Insel, die als "Quarantäneinsel" bekannt ist. Seit dem 16. Jahrhundert war die Altstadt von Krk mit ihrem Hafen ein wichtiger Ort auf dem Weg zu den Handelsschiffen von Venedig nach Orient. Diese Insel wurde als Quarantäne für diese Schiffe verwendet. Kurzer Halt entlang der Insel direkt neben Steinbruchruinen. Kurze Geschichte von Inselchen und Quarantäne. Die Insel verlassen und durch die Krk Bucht zurück in den Hafen von Krk segeln. Kurzer Stopp unter den Mauern von Frankopan Schloss. Geschichte des Frankopan Schloss und der Stadt Krk. Einschiffung im Hafen von Krk, Ende der Exkursion (ca. 19h).

Diese Exkursion ist hauptsächlich für Gruppen von min. 35 Personen bis max. 60 Personen Es gibt zwei Varianten von Ausflügen: Variante ohne Mittagessen (Enthält alles außer Mittagessen, Trink, Schal, Schatzkiste, Wasserflaschen, Kaffee und Kekse). Abwechslung beim Mittagessen - beinhaltet alles, was im Programm aufgeführt ist, daher muss die Auswahl der Speise (Fisch oder Fleisch) mindestens eine Nacht vor der Reise bestellt werden. Das Schiff ist mit einer Küche, einem Kühlschrank, einem Bierkessel, 2 Toiletten usw. ausgestattet. Wir freuen uns auf Ihre Ankunft!